0
Warenkorb
0

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Wunschliste

Sie haben keine Artikel auf Ihrer Wunschliste.

0
Warenkorb
0

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bis zu -50% im SOMMER SALE: Damen Sale ➞ | Männer Sale ➞

Nachhaltiger Denim


Jeans aus nachhaltigem Denim

Grüne Wege werden bei Herrlicher bewusst eingeschlagen: Wir machen eine Jeanskollektion, die nachhaltiger denn je ist.

Das Bewusstsein für Nachhaltigkeit existiert bei Herrlicher nicht erst seit gestern. Etiketten ohne Plastik und Metall, fairer Handel und kurze Transportwege unterstreichen die umweltbewusste Denkweise, die in unserem Unternehmen schon immer gelebt und gepflegt wird.

Als Denim-Anbieter sind wir uns jedoch darüber im Klaren, dass es für die Umstellung der Jeans-Herstellung auf ein umweltschonendes Verfahren keine Alternative gibt. „Wir stellen die Denim-Produktion bewusst um“, sagt Inhaber Erwin O. Licher. Diese Idee habe er schon lange im Kopf, vor zwei Jahren setzte er sie in die Tat um. Für den entscheidenden Schritt in Richtung Nachhaltigkeit arbeitet Herrlicher mit nicht nur einem, sondern mit mehreren starken Stoff-Herstellern zusammen: Die Denim-Webereien Candiani, Isko, Realteks, Tejidos Royo und Evlox haben sich auf die Produktion des umweltschonenden Denims spezialisiert.

Bei der Herstellung der nachhaltigen Stoffe spielen sowohl Produktionsweise der Blaustoffe als auch die Verwendung der ökologischen und recycelten Materialien eine große Rolle. Dabei werden eine Menge Energie, Wasser und Chemie eingespart. Herrlicher profitiert von diesen Technologien und modernen Verfahren und nutzt diese für die eigenen Jeans-Produkte – was Ihnen wiederum in Form einer hochwertigen, nachhaltigen Jeans zugutekommt.


Damen Jeans aus nachhaltigem Denim »Männer Jeans aus nachhaltigem Denim »


Organic Denim von Candiani

In puncto nachhaltige Denim-Produktion arbeitet Herrlicher mit einer Weberei zusammen, die als absoluter Vorreiter gilt: Das traditionsreiche Familienunternehmen Candiani in Norditalien ist für die Herstellung innovativer Denim-Stoffe aus Bio-Baumwolle bekannt. Bei der Herstellung werden durch die patentierte Kitotex® Veg Technologie mindestens 30 % Energie, 50 % Wasser und 70 % Chemikalien eingespart. Vor allem der Färbeprozess ist hier speziell: Wo in herkömmlichen Verfahren chemische Farbstoffe verwendet werden, wird bei Candiani Chitosan aus Garnelenschalen eingesetzt, welches biologisch komplett abbaubar ist.

Das Ziel, welches die Firma Candiani verfolgt, ist deutlich zu erkennen: eine zukunftsorientierte Denim-Herstellung. Wir bei Herrlicher teilen diese Vision und möchten unsere Produkte stetig weiterentwickeln. Deshalb werden wir das Sortiment an Jeans-Modellen aus dem nachhaltigen Denim immer weiter ausbauen – bleiben Sie gespannt! Wenn Sie sich für die nachhaltigen Denims interessieren, achten Sie beim Shoppen auf das Siegel „Organic Denim“; OD100 ist die Qualitäts-Nummer.

Die in der Weberei Candiani hergestellten Denim-Stoffe verwenden wir für unsere Jeans-Klassiker. Das bedeutet: Die Herrlicher Jeans, die Sie ohnehin schon lieben, können Sie jetzt inklusive eines nachhaltigen Upgrades erwerben! Die Jeans brillieren obendrein mit einem natürlich weichen Griff, kräftigen Blautönen und super hohem Tragekomfort. Aus diesen besonderen Bestandteilen setzt sich der Candiani-Denim zusammen:

Bio-Baumwolle
In Candiani Denim soll nicht etwa irgendeine Baumwolle landen. Vielmehr wird hier Bio-Baumwolle nach weltweit anerkanntem GOTS-Standard verwendet. Die biologisch erzeugte Naturfaser wird unter strengen Auflagen gewonnen und verarbeitet.

Kitotex® Technologie
Diese patentierte Farbtechnologie hat es in sich: Sie bewirkt ein ressourcenschonendes Verfahren, wobei mindestens 30 % Energie, 50 % Wasser und 70 % Chemikalien eingespart werden. Bei Kitotex® handelt es sich um ein natürliches Polymer Chitosan, welches durch das Recycling von Garnelenschalen oder aus speziellen Pilzen und Seegras gewonnen wird und vollständig biologisch abbaubar ist, also um erneuerbare Elemente aus der Natur. 

Recyceltes Elasthan 
Um Denim mit einem maximalen Stretch-Faktor zu gewinnen, braucht man Elasthan. Candiani nutzt hierfür die erste zertifizierte, recycelte Stretch-Faser. Diese sogenannte „ReLast-Faser“ wurde exklusiv von der Firma Roica entwickelt und der Weberei für die Weiterverarbeitung zur Verfügung gestellt. Für den Konsumenten der Jeans-Produkte bedeutet das: hohe Elastizität und ein angenehmes Tragegefühl auf der Haut.


Reused Denim von Isko

„Reuse – Recycle – Reduce – Rethink“: Getreu ihrem Motto denkt die Weberei Isko zeitgemäße Denim-Materialien einen Schritt weiter. Die Weberei zählt zu den weltweit größten und produziert mit der R Two™ Technologie heutzutage Stoffe, welche aus wiederverwerteten Fasern bestehen und ressourcenschonend hergestellt werden. Die Bezeichnung „re-used“ steht dabei für Produktionsabfälle wie Baumwollreste, die aufbereitet werden und in neuen Fasern ein zweites Leben geschenkt bekommen.

Für die neuen Herrlicher Denims bedeutet das: kräftige Farben, ein seidig-weiches Tragegefühl, ein unglaublich luxuriöses Finish, doch vor allem nachhaltige Stoffe. Herrlicher Jeans aus Reused Isko-Denim sitzen perfekt und zeichnen sich durch ihren unvergleichlich angenehmen Stoff aus. Achten Sie beim Shoppen auf die Qualitätsbezeichnungen „RD100“, „RD500“ und „RD505“ sie stehen für die Jeans, die mit dem patentierten, ressourcenschonenden R Two™ Verfahren von Isko hergestellt wurden.


Recycled Denim von Realteks

Dass Wegwerfen unmoralisch ist, steht nicht erst seit gestern fest. Das Textilunternehmen Realteks aus der Türkei schreibt sich Resteverwertung groß auf die Fahne und überzeugt mit einem besonders innovativen Herstellungsverfahren. Der sogenannte „Pre-Consumer Recycled Cotton“ von Realteks wird wie folgt gewonnen: Baumwollabfälle und -reste, welche beim Spinnprozess entstehen, werden direkt aufgefangen. Diese werden wiederverwertet und fließen direkt in die neuen Fasern für die Blaustoffe. Das zertifizierte Unternehmen ist außerdem Teil der „Better Cotton Initiative“, welche das Ziel der Verbesserung von Umwelt- und Arbeitsbedingungen im Baumwollanbau verfolgt.

Bei Herrlicher erkennen Sie die Jeans aus dem Denim von Realteks an der Qualitätsnummer „RD105“ welche für den speziellen Recycled Denim steht. Hoher Komfort-Stretch wird garantiert und auch die Optik punktet auf ganzer Linie: Dieser „Vintage Denim“ hat einen besonders soften Griff und gleichzeitig eine unebene Oberfläche, welche einen markanten Look schafft.


Organic Denim von Tejidos Royo

Könnte so die Zukunft der Denim Färbung aussehen? Das Motto des spanischen Denim Herstellers Tejidos Royo lautet jedenfalls: „The future of sustainable denim is now.“ Das Unternehmen bezeichnet sich selbst als Pionier auf dem Gebiet Nachhaltigkeit und hat eine einzigartige Technologie entwickelt, mit welcher die Färbung von Denim Stoffen revolutioniert werden soll. Die sogenannte „Dry Indigo® Technologie“ ermöglicht, dass Jeansstoff komplett ohne den Verbrauch von Wasser eingefärbt werden kann. Dabei werden neben 100 % Wasser zusätzlich 89 % Chemikalien und 65 % Energie eingespart.

Unsere Herrlicher Damen und Männer Jeans aus Royo Denim mit dem Qualitätsmerkmal „OD200“ zeichnen sich nicht nur durch ihre besonders umweltschonende Färbung aus, sondern auch durch ihre unverkennbare Waschung. Die aktuellen Jeans Modelle erscheinen in der Farbe „less water“, einem kräftigen Dunkelblau ohne Wascheffekte. Der Baumwollanteil des Denims von 98 % sorgt dafür, dass diese Organic Jeans einen angenehm festen Griff haben und unschlagbar bequem werden.


Weiße Damen Jeans
Organic Denim von Evlox

Im Jahr 1846 im Baskenland gegründet, gilt das Traditionsunternehmen Evlox als ein Pionier der innovativen Jeansherstellung. Bei der ältesten Denim-Weberei Europas trifft man auf über ein Jahrhundert an Expertise. Die Bio-Baumwolle nach dem OCS Standard, die Evlox für Herrlicher Jeans verwendet, wird mit umweltschonenden Methoden angebaut, sodass der Wasser- und Energieverbrauch so weit wie möglich reduziert wird. Auf den Einsatz von giftigen und langlebigen Pestiziden sowie synthetischen Düngemitteln wird dabei komplett verzichtet. Darüber hinaus verbieten die Vorschriften für den ökologischen Landbau die Verwendung von gentechnisch verändertem Saatgut.

Herrlicher Jeans von Evlox tragen die Merkmale „OT150“ für den Organic Twill und „OD300“ für den Organic Ecru Denim. Basis für diese beiden Stoffqualitäten ist jeweils der ungefärbte Ecru Denim. Während „OD300“ naturbelassen bleibt und sich in seiner puren Reinheit präsentiert, wird den Jeans aus Organic Twill „OT150“ dezente Farbe verliehen. Dafür wird der Stoff bei einem speziellen Verfahren coloriert. Dieser „Garment Dye“-Prozess hat eine Stonewashed Optik – die der einer Bluejeans gleicht – als Resultat. Dank der High Performance Technik erlangen unsere Hosen aus Evlox Denim eine hohe Elastizität und hervorragenden Tragekomfort, den Sie deutlich spüren können.


Alle grünen Blaustoffe von Herrlicher

Organic & Recycled Denim für Damen »

Organic & Recycled Denim für Männer »